Die Steingärten von Faeit

Technische Kategorien

Distanz

9 km

Aufstieg

300 m

Maximale Höhe

720 m

km-Aufwand

12

Schwierigkeitsgrad

einfach

ITRA-Punkte

0

 

Laufzeiten

Elite

00:45

Experten

00:54

Erfahrene

01:03

Fortgeschrittene

01:12

Anfänger

01:21

 

Kursbeschreibung

Streckenverlauf

Wir starten am Roccolo, der von der asphaltierten Straße, die von Montenars in Richtung Flaipano/Stella führt, gut sichtbar ist, auf einer Höhe von 660 m in der Nähe von M. Chiastellirs und folgen der Schotterstraße, die in Richtung M. Campeòn führt. Wir laufen 3 km auf der Schotterstraße weiter bis zur Kreuzung bei M.ga Barbana und steigen von hier aus zum Gipfel des Faeit (722 m) auf. Folgen Sie dem Weg weiter, bis er die unbefestigte Straße kreuzt. Hier biegen Sie nach rechts ab und kehren nach 4 km zum Ausgangspunkt zurück.

Mögliche Varianten

Auf dem Berg Faeit gibt es zahlreiche Wege, die es ermöglichen, die Tour zu verlängern. Einer von ihnen ist der Kaskadenweg/Troi des Cascades, der durch das Orvenco-Tal verläuft.

Empfohlener Zeitraum

Ganzjährig

Geeignet für Hunde?

Ja, aber im Sommer gibt es möglicherweise wenig Wasser auf der Strecke.

Ein Besuch lohnt sich

·    Unterwegs trifft man auf zwei gut gepflegte Steingärten.

·    Außerdem stößt man auf einige kürzlich geborgene und markierte Kriegsposten.

Nützliche Informationen

Siehe auch die Route „Kaskadenweg“ in diesem Buch für weitere Informationen.

Download GPX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com